Verein für Bewährungshilfe
Emilienstraße 28 | 42287 Wuppertal

Angebote


Anti-Gewalt-Training

Das "Wuppertaler Anti-Gewalt-Training" richtet sich an Menschen, die bereits gewalterfahren sind und im weiteren Sinne zu einem potentiellen Täterkreis gehören. Es bietet zugleich einen präventiven Schutz der Gesellschaft vor weiteren Gewalttaten.
Der Kurs wird geleitet von Diplom-Sozialpädagoge Bernd Jakobi.
Kontakt:
Mobil: 0152/29711990
E-Mail: agtwtal@googlemail.com

Mehr Infomationen zum Anti-Gewalt-Training finden Sie hier als pdf-Datei


Seminarraum


Soziale Trainingskurse

Seit Herbst 1976 führt der Verein Soziale Trainingskurse durch, die er als einer der ersten Träger erprobte und für die er begleitend praktische Konzepte lieferte. Diese Kurse sind eine gruppenpädagogische Kurzzeitmaßnahme für Jugendliche und Heranwachsende, deren Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde und von zwei Sozialpädagogen geleitet werden, und zwar von Petra Lattau und Heribert Frangenberg.

Mehr Infomationen zum Sozialen Trainingskurs finden Sie hier als pdf-Datei



Wohnheim - Eingang


Wohnheim-Isenberghaus

Das Wohnheim verfügt über 31 möbelierte Zimmer. Die Kaltmiete beträgt 223,25 Euro und wird vom Jobcenter finanziert. Der Schlüsselpfand beträgt 40 Euro. Nähere Informationen gibt es bei Frau Lattau.